Drucken 

Wegen der katastrophalen Zustände in Rumänien und der hoffnunglos überfüllten Smeura haben wir uns, wie viele andere Tierheime auch, entschlossen mit der Aufnahme von Hunden bei uns zu helfen.
Die Organisation geht über die "Tierhilfe Hoffnung" - http://www.tierhilfe-hoffnung.com/
Alle Hunde sind korrekt geimpft und die älteren auch kastriert.

Angefangen haben wir mit Welpen, weil diese bei uns, durch die Rudelhaltung auch im Haus,  ideale Bedingungen haben alles nachzuholen was ein Welpe lernen muss um in unserer zivilisierten Welt zurechtzukommen.
Jetzt im Mai haben wir das erste Mal auch ältere Hunde aufgenommen um auch ihnen die Chance zu geben ein "normales" Hundeleben zu leben. Natürlich sind sie noch scheu, mit vielem überfordert, brauchen viel Zuwendung und Training um alles zu lernen aber sie sind charakterlich alles tolle Hunde und sehnen sich eigentlich nach Nähe.

Und das sind sie: Daria, Lia, Fenja, Jenny, Jule und Shita

ShitaR-Kopf.jpg - 51.01 kb






Für alle Kritiker des Auslandstierschutzes möchten wir aber auch betonen, dass die Aufnahme von Karlsruher Hunden Vorrang hat.