"Hund der Woche"


Carlo >>


Bitte helfen Sie uns mit einer Spende >>

paypal

Wir DANKEN unseren SPONSOREN
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider


Vom 20. bis 24. März gastiert der Zirkus Montana in Neureut. Dieser Zirkus wirbt u. a. mit „Europas größter Tigerdressur und eine der schönsten Löwendressuren der Gegenwart“. Für die Karlsruher GRÜNEN Anlass, die artgerechte Haltung und den Transport der mitgeführten Wildtiere kritisch zu hinterfragen. Neben Haltung und Transport sind es auch ethische Fragen, die die GRÜNEN bei dieser Art Vergnügen beschäftigen.

„Wir sehen nicht, dass ein Zirkus den Mindestanforderungen des Tierschutzes gerecht werden kann. Während Tiger und Löwen in freier Wildbahn ein Revier von mehreren hundert Quadratkilometern bewohnen, leben die Tiere in Zirkusgefangenschaft unter nicht akzeptablen Bedingungen auf wenigen Quadratmetern. Bei den sensiblen Raubkatzen kann die Dressur zur Entstehung von deutlichen Verhaltensstörungen beitragen“, meint Stadtrat Michael Borner, tierschutzpolitischer Sprecher der GRÜNEN Gemeinderatsfraktion.

Vergnügen für zwei Stunden rechtfertigt keine lebenslange Haft von Wildtieren“, so Christine Weber, Vorstandsmitglied im Kreisverband der Karlsruher GRÜNEN. “Wildtierhaltung im Zirkus halten wir für grundsätzlich nicht tiergerecht und deshalb für ethisch zweifelhaft.“

Für Samstag, den 22.03.2014 von 17.00 bis 18.15 Uhr haben die Karlsruher GRÜNEN gemeinsam mit weiteren Tierschutzinteressierten auf dem Neureuter Festplatz einen Informationsstand angemeldet.

„Ein Zirkus soll ein Ort zum Lachen und Träumen sein, aber Wildtiere gehören nicht in die Manege! Dass es auch anders geht, zeigen moderne Zirkusse, die mit einem Programm ohne Tiernummern große Erfolge feiern“, so Borner und Weber abschließend.

logodog

Anschrift

Begegnungsstätte
Mensch-Hund e.V.
Gewann Grabenort 1-2
76187 Karlsruhe
Tel.: 0721/ 1832887


 Bankverbindung

Sparkasse Karlsruhe
Konto: 22 014 005
BLZ: 660 501 01
BIC:
KARSDE66
IBAN:
DE39660501010022014005

Vermittlungszeiten

 Vermittlung nur nach
       Vereinbarung 
- telefonisch oder per Mail - bitte immer mit Telefon-
nummer damit wir zurückrufen können.

Montags Ruhetag

Webseitenentwicklung
sponsored by
logo web4yourdog 04 800x690

Besucher HEUTE 3

Besucher GESAMT 529118