Drucken 
Übernahme aus Hagenau.

Falco kommt von einer Frau, die schon Jahre lang Hundes sammelt bzw züchtet und sie danach nicht abgeben kann/will.
Bislang wurde ihr leider noch kein Hundehalteverbot erteilt und so geht das traurige Spiel weiter.
Fibi und Sohn Falco sind Gott sei Dank nicht so panisch wie die letzten Pinscher die wir von ihr hatten, und sie kennen auch Leine und Halsband und laufen auch sehr fröhlich und neugierig
mit.
Falco ist wie seine Mutter sehr anhänglich und liebebedürftig. Wir vermuten, dass sein Vater ein Mexikanischer Nackthund war.

Er läuft bei uns im großen Rudel, läuft gut an der Leine und ist bei denen die er gut kennt unglaublich liebevoll und charmant. Fremde werden erstmal ängstlich und mit viel Abstand angkläfft. Aber das ist nicht ernst gemeint sondern einfach nur Angst.

Läßt man ihm etwas Zeit und bleibt ruhig sitzen so kann kommt er auch relativ schnell auf den Schoß.