Drucken 

Cora wurde in Haus und Hof gehalten. Spaziergänge waren selten, da die Dame gehbehindert war. Die Dame musste jetzt in eine Klinik und so kam Cora zu uns.
Vorher war sie ein paar Tage bei einer Tierschützerin und dort lief sie auch bei den Spaziergängen frei.
Lieblingsbeschäftigung ist das Ballspielen, aber auch spazieren gehen ist toll und schmusen ist nach dem ersten Schock der Abgabe auch ganz toll. Cora wird immer fröhlicher und eine richtig tolle Hündin.