"Hund der Woche"


Carlo >>


Bitte helfen Sie uns mit einer Spende >>

paypal

Wir DANKEN unseren SPONSOREN
Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
Die Begegnungsstätte Mensch-Hund

wurde im November 2002 als Hundeheim der AG-Tierschutz Karlsruhe im Tierrettungsdienst Freiburg Hilfswerk Tier und Natur e.V. eröffnet. Seit 1. Januar 2013 ist sie nun ein eigener Verein.

Wir haben den Schritt in die Selbständigkeit gewagt - in der Hoffnung und dem Vertrauen, dass wir genug eigene Spender bekommen um zu überleben. Wir sind ein relativ  kleines Hundeheim mit sehr familiärer Atmosphäre und einem fantastischen Team bestehend aus  angestellten Mitarbeitern und vielen ehrenamtlichen Helfern unser Leitzitat heißt: 

Wir sind zur Gemeinschaft geboren. Unsere Gesellschaftliche Verbindung ist einem Steingebäude ähnlich, das einstürzen würde, wenn die Steine einander nicht wechselseitig stützen
- von Seneca - 



Und das ist unser Superteam Smile

 
Die Begegnungsstätte Mensch-Hund darf max 30 Hunde aufnehmen und ist nicht für Listenhunde und Hunde die als gefährlich eingestuft werden zugelassen. Wir nehmen alle Hunde auf, denen wir helfen können und die von unserem Konzept profitieren. Außerhalb der Besuchszeiten laufen die Hunde in einzelnen Gruppen frei im Haus herum, so können wir  ihre Stärken und Schwächen viel besser beurteilen.

Ängste, Schreckhaftigkeit oder Aggressionen erkennen wir so nicht nur schneller, sondern können auch gezielter mit den Hunden arbeiten und natürlich diese Information auch an Interessenten weitergeben. Besonders profitieren davon sozialverträgliche und verspielte Hunde, die fast den ganzen Tag miteinander im Haus zwischen uns rumrennen können und ängstliche Hunde, die oft in sehr kurzer Zeit, gestützt durch das Rudel ihre Ängste überwinden können. Oft wundert man sich dann, was für ein Potential zu Tage kommt, was wir natürlich so auch den Interessenten als Info weitergeben können.




Meist haben unsere schwer vermittelbaren Hunde ihre eigenen Bezugspersonen die sie fördern und ihnen helfen ihre individuellen Probleme zu überwinden. Für alte Hunde ist die Begegnungsstätte Mensch-Hund in ihrer Bauweise mit den großen ebenen Flächen und den vielen Ausläufen ideal. Wenn möglich laufen sie mit im Rudel und werden durch die jüngeren mitgezogen, aktiviert und sind sehr glücklich. Das ist auch der Grund weswegen wir ganz bewusst und sehr gerne alte Hunde aufnehmen, die von dem ganzen Team und den Gassigehern besonders gepäppelt und verwöhnt werden.

  
                         

Es bedanken sich herzlichst bei allen Sach- u. Geldspendern, ohne die es kein Hundeheim gäbe, das Team der Begegnungsstätte Mensch-Hund u. allen voran unsere Vierbeiner. Sie können jederzeit zu den Besuchszeiten zu uns kommen und sich unser Haus und unsere Hunde anschauen- vielleicht treffen sie dabei ja auf IHREN Hund oder sie finden einen unserer alten oder schwer vermittelbaren Hunde für den Sie Pate werden möchten.
- Wir freuen uns auf ihren Besuch -




Video  Rudel im Haus: https://www.youtube.com/watch?v=oRBvDAT5WeU&list=PLxbmx2YNF1CUSNu8haBgnGFjNoMJJSVn4


Der kleine Unterschied


Nicht umsonst haben wir den Namen "Begegnungsstätte Mensch-Hund" für unser Tierheim gewählt. Denn bei uns sind die Hunde nicht isoliert, sondern fast den ganzen Tag zusammen mit den Mitarbeitern und freiwilligen Helfern auch im Haus unterwegs.

Gerade die ängstlichen Hunde profitieren davon, denn so lernen sie sehr schnell, dass wir Menschen gar nichts Böses von ihnen wollen, finden so schneller Vertrauen und auch viel leichter ein neues Zuhause.

Natürlich ist das nicht der einzige Unterschied: Große Ausläufe bieten den Hunden endlose Möglichkeiten zum Spiel, aber eben auch Rückzugsmöglichkeiten, die vom ein oder anderen Hund gerne genutzt werden. Gassi Gehen gehört dazu.


Viele Ehrenamtliche helfen mit, dass unsere Hunde auch die Welt draussen erleben können. Schließlich gibt es innen drin ja keine Autos, keine Radfahrer und auch keine Straßenbahn. Auch das will gelernt sein.

Unsere ehrenamtlichen Helfer kommen täglich ausserhalb der Besuchszeiten und gehen mit den Hunden in der Umgebung Gassi. Wir legen sehr viel Wert auf den Kontakt zwischen Hund und Mensch, unsere Begegnungsstätte ist also nicht nur für Hunde, sondern eben auch für Menschen spannend.



Letztlich profitieren alle davon, Mensch und Hund.

Zweimal pro Jahr haben wir einen Tag der offenen Tür und das wird ausgiebig von vielen "Ehemaligen" genutzt, um zusammen mit Frauchen und Herrchen mal wieder vorbeizuschauen.

     

Video  Rudel im Haus: https://www.youtube.com/watch?v=oRBvDAT5WeU&list=PLxbmx2YNF1CUSNu8haBgnGFjNoMJJSVn4

Impressionen als Einblick in das Leben unserer Hunde in der Begegnungsstätte Mensch-Hund









 

 


 


                                                         



               

           

 

 

 

logodog

Anschrift

Begegnungsstätte
Mensch-Hund e.V.
Gewann Grabenort 1-2
76187 Karlsruhe
Tel.: 0721/ 1832887


 Bankverbindung

Sparkasse Karlsruhe
Konto: 22 014 005
BLZ: 660 501 01
BIC:
KARSDE66
IBAN:
DE39660501010022014005

Vermittlungszeiten

 Vermittlung nur nach
       Vereinbarung 
- telefonisch oder per Mail - bitte immer mit Telefon-
nummer damit wir zurückrufen können.

Montags Ruhetag

Webseitenentwicklung
sponsored by
logo web4yourdog 04 800x690

Besucher HEUTE 134

Besucher GESAMT 527961